Schlagwort-Archive: Selfierade

Wege ins digitale Museum

Anlass dieses Beitrages sind Überlegungen zur Podiumsdiskussion , die begleitend zur aktuellen Ausstellung „Ich bin hier! Von Rembrandt zum Selfie“ am 26. November in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe stattfand. Statt die Veranstaltung nachzuerzählen, möchte ich einige Gedanken zum digitalen Museum ausführen. Wege ins digitale Museum weiterlesen

Das optimierte Ich

Für die Ausstellung „Ich bin hier! Von Rembrandt zum Selfie“ wurde der Katalogbeitrag von Wolfgang Ullrich als Single-Auskopplung vorab bereitgestellt. Auf Einladung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe wird er im Rahmen einer Blogparade namens #Selfierade besprochen. In dem vorliegenden Beitrag kommentiere ich einzelne Aspekte von Wolfgang Ullrichs Text mit dem Titel „Selfies als Weltsprache„. Das optimierte Ich weiterlesen