Schlagwort-Archive: Mannheim

Gespenstergeschichten in Mannheim

Die diesjährige Biennale für aktuelle Fotografie eröffnet am 8. September in Mannheim. In Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim wurde der österreichisch-französische Künstler Arno Gisinger eingeladen, den Wasserturm zu bespielen. Gisinger nahm sich des Glasplattenarchivs der Kunsthalle an und entwickelte aus den Archivfunden eine dreiteilige Videoinstallation. Protagonisten der knapp 30-minütigen audiovisuellen Erzählung sind die Negative, die der Künstler an ihrem Lagerort mit einer aufwändigen Konstruktion aus Durch- und Auflicht digital reproduziert hat. Die Erzählung, als Voice-over eines auf Basis seiner Recherchen entstandenen Text des Künstlers, nimmt sich der Institutionsgeschichte an und wirft dabei insbesondere Fragen zum Wesen der Fotografie auf. Exklusiv durfte ich die Video-Installation schon vorab sehen und ein ausführliches Gespräch mit dem Künstler führen. Gespenstergeschichten in Mannheim weiterlesen